Omnipathie für den Menschen


Caroline Haas, Omnipathie für Mensch und Tier
Caroline Haas

Omnipathin

Qigong-Lehrerin

BeBo®-Gesundheitstraining

Die OMNIPATHIE® ist eine energetische, ganzheitliche, sanfte und schmerzlose Methode.

Jedes Gehirn "atmet" und bewegt sich ca. 8-12 Mal pro Minute. Die Schädelknochen machen ebenfalls leichte, kaum spürbare Bewegungen. Das führt zu einer guten Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff und Blut. Der craniosacrale Impuls setzt sich über die Wirbelsäule bis zum Becken und Steißbein fort. Der Stoffwechsel kann dadurch über die Wirbelsäule und die Nervenbahnen im Körper geregelt werden. Ein Unfall, Sturz oder Schock bremst die Gehirnatmung und kann dadurch später zu Krankheiten führen.

 

Die OMNIPATHIE® versucht Spätfolgen und eventuelle Rückfälle zu verhindern. Bereits kleinste energetische Blockaden in Knochen, Gelenken, Bindegeweben, Muskeln und Hirnhäuten können zu Funktionsstörungen im Organismus führen. Diese können von den sensiblen Händen eines Omnipathen aufgespürt und energetisch gelöst werden. Deswegen ist sie auch mit anderen alternativen oder schulmedizinischen Methoden gut kombinierbar. Nach Operationen und nach Abschluss der schulmedizinischen Behandlungen wird das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt.

 

Wir behandeln keine Symptome, sondern bringen den Körper wieder ins energetische Gleichgewicht. Damit kann der Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren und ein besseres Wohlbefinden wird erzielt.

Die OMNIPATHIE® ist daher die ideale Gesundheitsvorsorge für Mensch und Tier.

 

Wichtige Informationen

Der Begriff „ Behandlung“ wird hier nur im Sinne einer leichteren Lesbarkeit verwendet. Die OMNIPATHIE® stellt keine Diagnosen im schulmedizinischen Sinn und ersetzt daher keinen Besuch bei Arzt oder Tierarzt!

Einige Privatversicherungen übernehmen die Kosten für craniosacrale Osteopathie -  fragen sie bitte diesbezüglich ihren Versicherungsberater.